n-hip

Blog über lesbisches und queeres Leben in Nürnberg

KARO + BEAR MOUNTAIN PICNIC MASSACRE

DO, 10. Nov 2011: KARO : Sanfter Mahlstrom aus Folk, IndieRock-Pathos und orchestralem Minimalismus

Karo schreibt Lieder, wie der früh-romantische Maler Caspar David Friedrich Bilder malte: dunkel, schwermütig und doch voller Wärme. Der perfekte Soundtrack, um ein gebrochenes Herz in der verregneten Vorstadt spazieren zu führen.
Ihre Songs haben Tiefe und Größe ohne sich auf ein Podest zu stellen, schürfen sich unter die Haut, nehmen sich Zeit, heben dich aus der Zeit.

BEAR MOUNTAIN PICNIC MASSACRE kommen aus Hersbruck, ein Ort, aus dem auch schon andere Bands vor ihnen kamen, THE ROBOCOP KRAUS oder YUCCA zum Beispiel. Die Nürnberger Nachrichten beschreiben ihre Musik als „…schwere, melancholische, intellektuelle US-Songs…“. Genau das richtige für graue Novemberabende.

Beide Bands kommen am 10. November ins Zentralcafé.

Du kannst diesem Beitrag folgen über RSS 2.0 feed.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Autorin: Schontalle

Veröffentlicht am: Dienstag, Oktober 18th, 2011 um 21:23

Kategorie: Kultur & Freizeit, Party

Tags:

Search