n-hip

Blog über lesbisches und queeres Leben in Nürnberg

JAHRESHOROSKOP 2012 mit ASTRO-USCHI

Astro-Uschi studierte zusammen mit Madame Bustier unzählbare Semester an diversen anerkannten Instituten für Geldschneiderei und eloquentem Hokuspokus.
In den Hauptfächern: „Sonne, Geld und Sterne“, „Reichtum und Wohlstand durch Sterndeutung“, „Feministisches Astrodrama“ sowie „Sapphistischer Sternentanz“ war diese durchtriebene Bustier Jahrgangsbeste (Schlampe!). Nur im Kurs „Astrologisches Kochen durch die Jahreszeiten“ konnte Astro-Uschi mit ihren selbstgebackenen Mösenmuffins vor dieser aufgeblasenen, schwäbisch-französischen Schneckennudel auftrumpfen.

Während Madame Bustier durch billige Fernsehshows tingelte, hat Astro-Uschi in feministisch-buddhistischen Selbsterfahrungszirkeln an thailändischen Sandstränden zu ihrem überkosmischen Ich gefunden und sich von Scharlatanerie und Sternenverdreherei verabschiedet. Sie ist in ihrer verdammten Mitte angekommen und hat in ihrer gnadenlosen Großzügigkeit folgendes Jahres-LESBOSKOP 2012 erstellt.*

Das kosmische Jahresmotto 2012: Kein Alkohol ist auch keine Lösung – die Welt geht sowieso unter.

Steinbutch (22. Dezember – 20. Januar)
Sie denken darüber nach aufs Land zu ziehen? Gehen Sie lieber nochmal in sich. Als Landlesbe werden Sie dick, faul und sind auch sonst zu nichts mehr zu gebrauchen.
Kosmisches Los: Gostenhof forever!

Wasserbitch (21. Januar – 19. Februar)
Sie sollten weniger Zeit in der fränkischen Schweiz oder im Fitnessstudio und mehr Zeit in Nürnbergs Kneipen verbringen – oder wollen Sie den nächsten Christkindlmarkt wieder untrainiert bestreiten?
Kosmisches Los: Einer geht noch, Prost!

Fische-Grrl (20. Februar – 20. März)
Die erste Jahreshälfte wird turbulent und dann geht es turbulent weiter.
Kosmisches Los: Weltfrieden!

Widderweib (21. März – 20. April)
Sie planen mit einem gigantischen Lesben-Camping-Event in der Oberpfalz die Weltherrschaft an sich zu reißen. Gut – ich bin dabei und bringe gerne meine langjährige Expertise mit ein (Meine Kontaktdaten erhalten Sie über die Seitenbetreiberin).
Kosmisches Los: Sitzkissen, Stirnlampe und Taschenmesser – immer an der Frau!

Stierkämpferin (21. April – 20. Mai)
Also bei Ihrer Umtriebigkeit wird selbst der Glaskugel schwindelig! Weiter so, oder auch nicht – wie Sie wollen.
Kosmisches Los: Zu viel Feuerzangenbowle ist definitiv keine Lösung, Prost!

Zwillingsschwester (21. Mai – 21. Juni)
Besinnen Sie sich auf Ihre Stärken und fokussieren Sie Ihr Ziel. Nürnbergs Lesben wollen wieder mal richtig tanzen!
Kosmisches Los: Helau, Howdy, Ahoi oder wie auch immer, Prost!

Frl. Krebs (22. Juni – 22. Juli)
Sie können dieses harte Schale – weicher Kern Gebrabbel sicherlich nicht mehr hören! Aber Neptun betritt schon zu Beginn des kommenden Jahres Ihr Neuntes Haus und … äh… alles wird gut.
Kosmisches Los: Weltfrieden oder Prost? Ach, beides!

Lionesse (23. Juli – 23. August)
Sie haben die Frau Ihrer Träume gefunden und planen Ihre Traumhochzeit! Genießen Sie die restlichen Monate, die Ihnen noch bleiben. Sie wissen schon, Weltuntergang.
Kosmisches Los: Prost, Prost, Prösterchen, im Schnaps ist Medizin! Prost, Prost, Prösterchen im Bier sind Kalorien, ja, ja, ja. Prost, Prost, Prösterchen im Wein ist Sonnenscheeeeeeeeeeeiiin! Prost, Prost, Prösterchen, hinein, hinein, hinein.

Junge Frau! (24. August – 23. September)
Sie sind ein Kind der Sonne: charmant, witzig und unglaublich attraktiv. Die Sonne wird bis zum Weltuntergang für Sie scheinen, womöglich sogar noch danach.
Kosmisches Los: A bisserl Prosecco geht immer! Prösterchen!

Waage-Walküre (24. September – 23. Oktober)
Ihr ausgleichendes Wesen ist ausgleichend. Wie halten Sie das eigentlich das ganze Jahr aus?
Kosmisches Los: Schreien Sie doch einfach mal jemanden an. Ach, und Prost!

Skorpia (24. Oktober – 22. November)
Sie führen Ihre Traumfrau zum Traualtar. Herzlichen Glückwunsch! Genießen Sie die restlichen Monate, die Ihnen noch bleiben. Sie wissen schon, Weltuntergang – oder wars Weltfrieden? Egal.
Kosmisches Los: Peinliche Hochzeitsspiele der lieben Verwandtschaft! Prost!

Schützin (23. November – 21. Dezember)
Die vielen Likörchen beim Blick in Ihre Glaskugel vernebeln Ihnen die Sinne, Madame Bustier! Vielleicht sollten Sie Ihr zweites Standbein: Engelkarten legen ausbauen und dazu vorzugsweise Kräutertee trinken.
Kosmisches Los: Sie werden mit Ihrem dritten Standbein „Ukulele-Virtuosin“ Weltruhm erlangen und weiterhin die Herzen aller Frauen brechen. Prösterchen, Ihre Uschi!

(* Für Spendenopfer an eine glorreiche Zukunft wenden Sie sich bitte an die Seitenbetreiberin.)

 


Du kannst diesem Beitrag folgen über RSS 2.0 feed.

Both comments and pings are currently closed.

5 Kommentare zu “JAHRESHOROSKOP 2012 mit ASTRO-USCHI”

  1. Diese Schlampe hat das Motto von mir geklaut!! „Kein Alkohol ist auch keine Lösung!“ steht auf meinem Cartier-Grabstein, und mir das zu nehmen ist billig billig billig Uschi! Und überhaupt: Hättest du die Institutsdirektorin damals nicht mit Mösenmuffins bestochen, hättest du das Diplom NIE UND NIMMER bekommen!! Es gibt nur eine Aschtrologin *hick* und das meine Liebe c’est moi!

  2. Astro-Uschi sagt:

    Meine liebste Bustier, ich denke, Sie sollten mal wieder bei Betty Ford einchecken. Und wer ist hier bitte billig? Ich habe mir mein Diplom immerhin nicht erschlafen, Schlampe!
    *einatmen* *ausatmen* *einatmen* *ausatmen*
    „Möge ich glücklich sein“. oooohmmmmmmm
    „Möge ich mich sicher und geborgen fühlen“. ooohmmmm

  3. Schontalle sagt:

    Meine Damen, ich darf doch sehr bitten! Dies ist ein anständiger Blog. Mäßigen Sie sich.
    Die Seitenbetreiberin

  4. Von Ihnen lass ich mir gar nix sagen, Sie Blog-Flittchen, kommen Sie erstmal in mein Alter Kindchen! Und Uschi du scheinheilige Kuh, mumifizier doch im Ashram, aber lass die Finger von der ehrwürdigen Kunst des Horoskoplesens!

    Ich ziehe mich nun zurück und schenke mir einen Kräutertee ein. Ich lasse mich NICHT provozieren. Moi hat das gar nicht nötig.

  5. Astro-Uschi sagt:

    Kräutertee ist Ihrem Alter wenigstens angemessen, endlich werden Sie vernünftig.
    „Möge ich gesund sein“. ooohmmmmmmmmmmmmm
    „Möge ich sorgenfrei leben“. ooohmmmmmmmmmm

Autorin: Schontalle

Veröffentlicht am: Dienstag, Januar 3rd, 2012 um 12:20

Kategorie: Leben & Sein

Tags: ,

Search