n-hip

Blog über lesbisches und queeres Leben in Nürnberg

Wolfgang Binder liest Kurzprosa zur Karibik

queer_cn_lesung20. Feb „Gardinen, Boleros und offene Särge“ Lesung im Zeitungscafé der Stadtbibliothek Nürnberg, Beginn 19.30 Uhr

Queer Culture Nürnberg e.V. erweitert sein Programm: Zum ersten Mal organisiert der gemeinnützige Kulturverein eine Lesung in der Noris – und hat dafür einen außergewöhnlichen Autoren gewinnen können, der die Nürnbergerinnen und Nürnberger mitten im fränkischen Winter in die vor Leben überbordende Karibik entführt. Am 20. Februar 2013 liest Wolfgang Binder, einer der herausragendsten Kenner und Vermittler karibischer Literatur in Deutschland, ab 19:30 Uhr aus seinem eigenen Prosawerk „Gardenien, Boleros und offene Särge“ im Zeitungs-Café Hermann Kesten in der Stadtbibliothek.

Bestandteil der Lesung sind auch ausgewählte Musikstücke aus dem karibischen Raum, welche die Texte aufgreifen oder ironisch konterkarieren. Der Eingang zum Zeitungs-Café Hermann Kesten befindet sich neben der Katharinenruine in der Peter-Vischer-Straße. Der Eintritt ist frei.

Du kannst diesem Beitrag folgen über RSS 2.0 feed.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Autorin: Schontalle

Veröffentlicht am: Sonntag, Februar 17th, 2013 um 19:00

Kategorie: Kultur & Freizeit

Tags: , ,

Search