n-hip

Blog über lesbisches und queeres Leben in Nürnberg

Facebookbewegung – CDU/CSU abwählen

cdu abwählenUnter dem Motto „Zivilcourage zeigen – CDU/CSU abwählen, kannst du dich auf Facebook über die altertümliche Blockadehaltung der Union zur „Homo-Ehe“ empören.

Auch wenn ich den Titel der Seite „Zivilcourage zeigen“ sehr unglücklich finde, schließlich sehe ich mich keinen mir drohenden, persönlichen Nachteilen ausgesetzt, wenn ich die CDU/CSU nicht wähle – aber das genau bedeutet Zivilcourage eigentlich: ich setze mich für das Recht anderer ein, auch wenn mir dadurch Nachteile drohen.

Aber da ich voll dafür bin, dass die CDU/CSU abgewählt wird, hier der Aufruf der Facebook Gruppe:

Die CDU hat heute bekannt gegeben, dass Schwule und Lesben für sie weiterhin Bürger zweiter Klasse sind. Für kurze Zeit sah es so aus, als wäre die CDU endlich im 21. Jahrhundert angekommen. Heute aber hat sie in ihren alten Trott zurückgefunden – und ist damit wieder auf einer Linie mit ihrer bayerischen Schwesterpartei, der CSU. CDU/CSU wenden sich damit offen gegen die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, welches bereits mehrmals klar gestellt hat, dass die Diskriminierung von homosexuellen Partnerschaften verfassungswidrig ist.WAS KÖNNEN WIR DAGEGEN TUN ?

Im Herbst ist Bundestagswahl. Zeigt Zivilcourage!

Können die Homosexuellen unter euch es mit ihrer Würde vereinbaren, dass eine Partei an die Regierung kommt, die eure Rechte mit Füßen tritt?

Können eure Eltern das mittragen? Wie stehen eure Freunde dazu?

Sehen sie euch auch als Menschen zweiter Klasse?

Wollen die Heterosexuellen unter euch in einem Land leben, in dem die Regierungspartei Minderheiten als „Rechtsrandgebiet“ bezeichnet?
Könnt ihr es mit eurem Gewissen vereinbaren, einfach tatenlos zuzusehen?

Wir sind viele und wir haben alle eine Familie, Freunde und einen Bekanntenkreis. Sprecht mit eurem Umfeld darüber. Bittet sie darum mit ihren Freunden über dieses wichtige Thema zu sprechen.

Es geht hier um eine grundsätzliche Frage!

Kann eine Partei in Deutschland damit Erfolg haben eine Gruppe von Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung von den Grundrechten auszuschließen? Kann eine Partei in Deutschland ungestraft Stimmung gegen eine Minderheit machen?

Es liegt an euch! Wir sind viele.

Wir können die Bundestagswahl entscheiden, wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen. Seid dabei und verpasst der CDU/CSU eine Lektion!

Geht wählen und macht euer Kreuz bei einer Partei, die sich den Menschenrechten und dem Grundgesetz verpflichtet fühlt.

>>> SEID DABEI UND ZEIGT ZIVILCOURAGE <<<

Tragt euren Teil dazu bei:
– klickt auf „Teilnehmen“
– ladet alle eure Freunde ein
– teilt diese Veranstaltung an eure Pinnwand!
Bezieht eure Freunde mit ein!

Gemeinsam setzen wir ein Zeichen gegen Homophobie und Menschenfeindlichkeit!

Du kannst diesem Beitrag folgen über RSS 2.0 feed.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Autorin: Schontalle

Veröffentlicht am: Montag, März 18th, 2013 um 08:00

Kategorie: Politik

Tags: , ,

Search