n-hip

Blog über lesbisches und queeres Leben in Nürnberg

PINKSTINKS!

pinkstinksPinkstinks ist eine Kampagne gegen Produkte, Werbeinhalte und Marketingstrategien, die Mädchen eine limitierende Geschlechterrolle zuweisen.

Diese „Pinkifizierung“ trifft Mädchen und Jungen gleichermaßen, und Pinkstinks möchte diesem Trend entgegenwirken. Die Macher/innen werben für ein kritisches Medienbewusstsein, Selbstachtung, ein positives Körperbild und alternative weibliche Rollenbilder für Kinder.

Die Macher/innen, das sind Kultur- und Medienwissenschaftlerinnen, eine Theaterpädagogin, Redakteure, Sozialarbeiter, eine Diversity Managerin. Manche sind Eltern, manche haben Söhne, manche Töchter, manche beides. Alle wollen das Eine: mehr Farbe!

In ihrer aktuellen Kampagne kämpfen sie Gegen sexuelle Verfügbarkeit in der Außenwerbung: Kinderschutz jetzt!
Sie haben eine Petition gestartet gegen die Kriterien des Deuschen Werberats, der Beschwerden über sexistische Werbung stets mit dem Kommentar abwehrt, sie würde mit einem Augenzwinkern agieren, sie sei nur ironisch. Kinder verstehen Ironie frühestens ab dem Schulalter, sexistische Geschlechterstereotype in der Werbung treffen sie somit auf ihrem täglichen Weg zur Kita unvermittelt und direkt. Die Petition wird unterstützt von TERRE DES FEMMES, Amnesty for Women und vielen Mädchensozialarbeitsorganisationen und -verbänden.

Jede und jeder kann mitmachen! Du kannst in Blogs oder auf facebook sexistische Produkte und Neuigkeiten kommentieren, dich in Foren und Kommentarlisten einmischen, und ganz direkt, die Bewegung als Förder/in durch Geldspenden unterstützen.

Du kannst diesem Beitrag folgen über RSS 2.0 feed.

Both comments and pings are currently closed.

2 Kommentare zu “PINKSTINKS!”

  1. Vielen Dank, n-hip, für den Beitrag! Besten Gruß von Stevie für Pinkstinks

Autorin: Schontalle

Veröffentlicht am: Donnerstag, März 14th, 2013 um 09:51

Kategorie: Leben & Sein, Politik

Tags:

Search