n-hip

Blog über lesbisches und queeres Leben in Nürnberg

Glad to be lesbian – besonders mit Musik von Jan Allain

Jan_CoverMuss frau mal reinhören!

Wenn ich nicht lesbisch wäre, wäre ich nicht auf dem LFT in Berlin gewesen, und die wunderbare Musik von Jan Allain und ihrer Duo-Partnerin Ilse de Ziah hätte vielleicht nie meine Ohren erreicht. Da hab ich echt Glück gehabt! Nun im Besitz zweier Alben wechsle ich zwischen verzaubertem Schweben beim Hören ihres neuen Solo-Albums „Freedom´s daughter“ und schunkelndem Tanz nach den lustig-folkigen Rhythmen des alten Duo-Albums „Life is Pink“.  Der Song „Telephone Princess“ von dem älteren Album hat das Zeug zu einer lesbischen Hymne. Aber vielleicht war er das sogar schon mal – immerhin ist das Album von 1996, das war lange vor meiner LFT-Zeit 😉 .

Ein Auszug aus „Telephone Princess“: „I´m glad to be lesbian, happy and free, I love lots of women, and they all love me …“

Das neue Album kann auf der Website von Jan Alain bestellt werden. Ältere Musik gibt es noch vereinzelt bei Amazon.

Du kannst diesem Beitrag folgen über RSS 2.0 feed.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Autorin: Else

Veröffentlicht am: Sonntag, Juli 20th, 2014 um 00:09

Kategorie: Film*Buch*Musik

Tags:

Search