n-hip

Blog über lesbisches und queeres Leben in Nürnberg

Trotzdem! e. V.

trotzdem-logo-final-400

 

 

 

 

 

Der gemeinnützige Trotzdem e. V. unterstützt und begleitet Projekte, die die Aufmerksamkeit für lesbisches Leben und die Rechte von Frauen fördern wollen. Der Verein wurde 2011 gegründet, um mit Veranstaltungen und Seminaren vorrangig Bildung und Erziehung zu fördern, aber auch Kunst und Kultur von Lesben sowie die Integration aller Frauen diversitätssensibel zu unterstützen.

Du hast eine Projektidee und möchtest diese umsetzen? Komm zu uns!

Kontakt: info@trotzdem-nuernberg.dewww.trotzdem-nuernberg.de
Facebook: Trotzdem e.V.

 

 

Projekte, die der Trotzdem! e.V. unterstützt (hat):

„Ach so ist das“

Lesbisch, schwul oder bisexuell zu sein… heute kein großes Thema mehr in Deutschland, oder? Ist das wirklich so? Was ist denn zum Beispiel Intersexualität und was ist der Unterschied zwischen Transidenten und Transgender-Personen? Was ist queer und was ist homosexuell? Und – noch viel wichtiger – erfahren die Menschen, die ihre sexuelle Orientierung, ihre Geschlechtsidentität und Geschlechterrolle anders verstehen und leben wollen als die große Mehrheit, denn wirklich die Akzeptanz ihrer Mitmenschen, die Ihnen zusteht?

Die Comiczeichnerin Martina Schradi hat nicht nur sich diese Fragen gestellt, sondern die Menschen, die es betrifft – direkt und persönlich. „Ach, so ist das?!“ ist eine Sammlung biografischer Comicreportagen, die LGBTI* – Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transidente, Transgender und Intersexuelle – und ihre Identität, Lebensweise und alles, was sie so bewegt, sichtbar und begreifbar machen – ganz jenseits von gängigen Klischees!

Das Projekt wurde 2013 von Martina Schradi initiiert und mit Unterstützung eines sehr engagierten Teams durchgeführt. Ein Teil der Comics ist auf der Website www.achsoistdas.com veröffentlicht. Über 20 Geschichten gibt es als Ausstellung und als Buch, erschienen im Zwerchfell Verlag. Außerdem ein begleitendes Programm: einen Methodenkoffer  zum Thema LGBTI* für Schulen, Antidiskriminierungs-Workshops für Multiplikator_innen und Schüler_innen, Fachvorträge und multimediale Comiclesungen.

Der gemeinnützige Verein Trotzdem e. V. unterstützt das Projekt seit seinem Beginn. Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms “TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN” vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg und von der Hannchen-Mehrzweck-Stiftung gefördert.

www.n-hip.de

2010 leistete Schontalle Pionierarbeit und beglückte Nürnbergs Lesbenszene mit der Website www.n-hip.de. Hier findet frau vor allem Veranstaltungshinweise für die Region Nürnberg, Fürth, Erlangen. 2014 verließ Schontalle Nürnberg der Liebe wegen und übergab n-hip in die Hände von Else und Trotzdem e. V.

Nürnberger Frauenball 

 

LesbenFrühlingsTreffen 2012

www.lft2012.de

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.

Comments are closed.

Suche und finde!